FSG auf Facebook

uhr vor 3 Wochen
bild
Am Freitag beginnt unser Volkshochschul-Kurs für Fechtinteressierte ab 16 Jahren. An fünf Terminen vermitteln Kursleiter Osman und Björn die Grundlagen des Fechtens und bereiten auf ein kleines Abschlussturnier in lockerer Atmosphäre innerhalb des Kurses vor. Es sind noch ein paar Plätze frei, also schnell zuschlagen und eine der ältesten olympischen Sportarten einfach ausprobieren. Wir freuen uns auf dich. :) Anmeldung direkt über die VHS Gummersbach: http://www.vhs-gm.de/programmbereiche/kurs/details/fechten-schnupperkurs-fuer-erwachsene-3601-a
5 Personen gefällt das
7 mal geteilt

uhr vor 2 Monaten, 1 Woche
bild
Du hast Lust, wie die drei Musketiere zu fechten und bist zwischen 8 und 13 Jahre alt? Dann sichere dir deinen Platz in unserem Ferien-Schnupperkurs für Kids in Kooperation mit der Stadt Gummersbach. :) Du erlernst die Grundlagen des Fechtens wie Schritttechnik, Angriffe und Paraden und trainierst gleichzeitig spielerisch dein Reaktionsvermögen, Gleichgewicht und deine Geschicklichkeit. Wann? 1. - 5. August, 16:00 - 18:00 Uhr Wo? Sporthalle Steinenbrück Anmeldung über Saskia Kaiser: 0179 9454798 oder vorstand@fechtsport-gummersbach.de Weitere Infos: http://www.fechtsport-gummersbach.de/kursangebote/schnupperkurs-fuer-kinder/ Wir freuen uns auf dich. :)
6 Personen gefällt das
8 mal geteilt


Suche


Schriftgröße ändern:

Auch in den Ferien war keine Pause: Fechtcamp in Hachen und Schnupperkurs für Kinder

vorschaubild

Kanufahren, Lagerfeuer, Schatzsuche, Nachtwanderung und zwischendurch natürlich auch noch Fechten: Die 27 Kinder und Erwachsene erlebten ein sportliches und abwechslungsreiches Wochenende im sauerländischen Sport- und Erlebnisdorf Hachen.

Ebenso blieb beim diesjährigen Schnupperkurs für Kinder keine Zeit für Langeweile. Zwei Mädchen und fünf Jungs lernten Anfang August während des einwöchigen Einblicks ins moderne Musketier-Leben spielerisch die Grundzüge des Fechtens kennen und bemerkten schnell, dass dieser Sport mehr als nur ein "Hauen und Stechen" ist.

Erstellt von: Julian Szelies am 01.09.2016

16./15. Bergisches Degen- und Florett-Treffen

vorschaubild

Nach der großen 125-Jahr-Feier im letzten Jahr sollte es beim Bergischen Degen- und Florett-Treffen in der Gummersbacher Kienbaum-Halle dieses Mal wieder etwas zurückhaltender zugehen, ohne auf die besonderen Neuerungen wie die Fechter-Lounge zu verzichten.

Erik Niedermeier und Saskia Kaiser, die seit Februar im Vorstand des Fechtsport Gummersbach sind, betonten vor Turnierbeginn, wie wichtig die Beibehaltung alter Traditionen in Kombination mit neuen Entwicklungen sei.

Erstellt von: Julian Szelies am 10.06.2016

Elke, Renate und Osman beweisen sich als "Haudegen" in Pulheim

vorschaubild

Beim altehrwürdigen Pulheimer Haudegen-Turnier (19. März) gab es neben gewohnten Gesichtern auch einige Neulinge zu treffen, die die familiäre Atmosphäre während der Gefechte und das reichhaltige Rittersmahl im Vereinsheim sichtlich genossen.

So trat beispielsweise die Gummersbacher Fechterin Renate Glownia hier zum ersten Mal auf einem Turnier an.

Erstellt von: Julian Szelies am 26.03.2016

Erik Niedermeier wird zum neuen 1. Vorsitzenden des FSG gewählt

vorschaubild

Auf der Jahreshauptversammlung am 19. Februar wurde Erik Niedermeier einstimmig zum neuen Vereinsvorsitzenden gewählt und übernimmt das Amt von Osman Uzgidis.

Uzgidis ist langjähriges Vereinsmitglied und hat 2008 den 1. Vorsitz übernommen. Er führte dieses Amt stets mit hohem persönlichem Engagement und Herzblut.
Elke Wilke, die bereits vor der Eigenständigkeit im Jahr 2000 in der Verantwortung für die Abteilung im VfL Gummersbach stand und mit der Neugründung stellvertretende Vorsitzende des FSG wurde, gab ihren Posten an Saskia Höller weiter.

Erstellt von: Julian Szelies am 24.02.2016

Podestplatz beim ersten Turnier - Acht Gummersbacher beim Schwebebahn-Pokal in Wuppertal

vorschaubild

Der als Marathon-Turnier angekündigte Wuppertaler Schwebebahnpokal hielt, was die Ausschreibung versprach: Nach rund sieben Stunden mit vielen anstrengenden Gefechten standen am vergangenen Sonntag die Platzierungen der Oberbergischen Athleten fest; darunter drei Podestplätze.

Das beste Ergebnis erzielte Nils Heine bei den Junioren. Dank einer starken Vorrunde und vielen Siegen in der Hauptrunde konnte er sich die Silbermedaille sichern.

Erstellt von: Julian Szelies am 23.02.2016

Seite 1 von 44   »