Bergisches Degen- und Florett-Treffen 2019

6. - 7. Juli 2019
Nur noch 75 Tage!
Mehr Infos hier

Suche


Schriftgröße ändern:

Die Jugendarbeit im Fechtsport Gummersbach hat sich bewährt

Noch nie in der Vereinsgeschichte haben so viele Jugendliche die Anfängerprüfung abgelegt

Der 1. Vorsitzende des FSG Gummersbach Thomas Meier kann sich freuen. Im Herbsttermin für die Anfängerprüfung haben 13 Kinder und Jugendliche neben 2 erwachsenen Mitgliedern den Test bestanden. Der jüngste Fechter ist 8 Jahre alt. Sie haben damit die Berechtigung an internen Wettkämpfen teilzunehmen und den Verein bei externen Terminen sportlich zu vertreten.

 

 

Als Prüferin vom RFB war Frau Ute Wessel aus Bonn angereist. Sie zeigte sich vom Können der Nachwuchsfechter und von der Arbeit des Fechtmeisters Serban Vlad und Frau Elena Buchmann beeindruckt.

Um einen Einblick in diese olympische Sportdisziplin zu bieten, veranstaltet der FSG am 3. Dezember ab 11.00 Uhr in der Gymnastikhalle der Grundschule Steinbrück sein Nikolausturnier. Interessierte Zuschauer sind herzlich eingeladen.

 

 

Foto: Julian Szelies

Die Prüflinge: Jeremy Bieler, Jannik Brockerhoff, Björn Buchhorn, Anja Engelking, Christiane Engelking, Tim Haase, Matthias Hamacher, Carlo Lüdorf, Stefan Pawlow, Maximilan Schmitz, Melanie Seiverth, Carl-Tycho von Spankeren, Julius Watzek, Waldemar Schmidt, Ricarda Seiverth.