Suche


Schriftgröße ändern:

16./15. Bergisches Degen- und Florett-Treffen am 4. und 5. Juni 2016

10.06.2016
Kategorie: Turniere
vorschaubild

Nach der großen 125-Jahr-Feier im letzten Jahr sollte es beim Bergischen Degen- und Florett-Treffen in der Gummersbacher Kienbaum-Halle dieses Mal wieder etwas zurückhaltender zugehen, ohne auf die besonderen Neuerungen wie die Fechter-Lounge zu verzichten.

Erik Niedermeier und Saskia Kaiser, die seit Februar im Vorstand des Fechtsport Gummersbach sind, betonten vor Turnierbeginn, wie wichtig die Beibehaltung alter Traditionen in Kombination mit neuen Entwicklungen sei.

Daher wird das beliebte und seit Jahren etablierte Grillen und Beisammensein nach den Gefechten auch in Zukunft fester Bestandteil des Degen-Treffens sein.

Die Fechter müssen hierzu allerdings nicht mehr die Halle verlassen, denn seit letztem Jahr findet der Ausklang des Tages in der Fechter-Lounge direkt neben den Fechtbahnen statt.

Während des Turniers können sich die Sportler und deren Mitgereiste dort ebenfalls mit Kuchen versorgen, sich ausruhen und den Gefechten zuschauen.

Zwischen den nagelneuen silbernen Fechtbahnen des Ausrüsters Leon Paul verströhmten außerdem Pflanzen eine heimelige Atmosphäre und unterstrichen den familiären Charakter der Veranstaltung.


In diesem gemütlichen Ambiente gab es selbstversändlich auch großen Sport zu sehen: Fechter aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen, aber auch aus den Niederlanden, den USA und Afghanistan lieferten sich packende Duelle.

Ungeschlagen konnte Jan Somers aus Venlo im Degen bei den Herren den Pokal für den Gesamtsieg mit nach Hause nehmen; bei den Damen sicherte sich Martina Weinholtz die Trophäe.

Die Gesamt- und somit Pokalsieger im Florett sind Sophie Germann (Damen Schüler), Phil Pena Wirth (Herren Schüler), Michaela Wendel (Damen B-Jugend, Felix Seemann (Herren B-Jugend), Aurelia Keller (Damen A-Jugend) und Tim Schwanninger (Herren A-Jugend).

Auch die Gastgeber aus Gummersbach hatten keinen Grund sich zu verstecken:
In ihrer jeweiligen Altersklasse errangen Sarah Schneider (Schüler Damen 06) und Jakob Ospelkaus (Schüler Herren 05) die Goldmedaille; Silber ging an Karo Düßdorf (Schüler Damen 06), Vivien Fielk (Damen A-Jugend), Saskia Kaiser (Damen Mixed) und Julian Szelies (Herren Mixed); Bronze ging an Johannes Michalske (Herren B-Jugend).

 

Der neue Vorstand des FSG zeigte sich zufrieden mit dem Verlauf des Turniers, nicht zuletzt, da ihm so viele helfende Hände zuverlässig zur Seite standen. Auch dank des unermüdlichen Einsatzes der Eltern unserer Nachwuchsfechter konnte die Veranstaltung gelingen.

 

Hier die Ergebnisse:

 

Bilder Degen-Treffen

 

 

 

 

Bilder Florett-Treffen