Bergisches Degen- und Florett-Treffen 2019

6. - 7. Juli 2019
Nur noch 101 Tage!
Mehr Infos hier

Suche


Schriftgröße ändern:

Hermann Buchmann wird Sechster bei den Rheinischen Meisterschaften

08.09.2014
Kategorie: Turniere
vorschaubild
Am 07. September 2014 nahmen drei Gummersbacher Fechter - unterstützt und angefeuert von Familie und einer kleinen Delegation des FSG - die Herausforderung Rheinische A-Jugend Meisterschaften an.

In der gut gefüllten Fechthalle des Bonner Bundesleistungszentrums ging es für Hermann Buchmann, Nils Heine und Björn Sommerfeld zunächst in die Vorrunde, wo es neben dem Weiterkommen auch um eine gute Ausgangsposition für die Direktausscheidungen ging.
Alle Fechter überstanden diese sicher; vor allem Hermann überzeugte mit vier Siegen in fünf Gefechten.
Mit der K.-o.-Runde der letzten 32 nahm die Spannung zu. Hermann dominierte dort seinen Gegner mit 15:2, Nils gewann in einem ausgeglichenen Gefecht 15:12, während Björn gegen die Nummer sechs der Vorrunde den Kürzeren zog und in den Hoffnungslauf musste.

In der nächsten Runde erwischte es auch Nils gegen den späteren Turniersieger vom OFC Bonn, während sich Herman in den folgenden Runden gegen Fechter aus Quadrath-Ichendorf und Moers mit 15:9 und 15:12 ins Viertelfinale vorkämpfte.

herman buchmannDie Gummersbacher "Fans" bejubelten dabei jeden Treffer und feuerten den Vereinskollegen kräftig an.

Im Hoffnungslauf zeigte Nils derweil noch einmal sein Können; unter anderem setzte er den Siegtreffer zum 9:8 gegen einen Duisburger wortwörtlich in letzter Sekunde und arbeitete sich sich so auf den zwölften Platz hoch. Björn kam auf Rang 28.

Im Viertelfinale musste Herman zunächst einen schnellen 0:6-Rückstand hinnehmen.
Zwar fand er im letzten Drittel des Gefechts noch einmal zu der Form zurück, die er in den Runden zuvor eindrucksvoll unter Beweis gestellt hatte, konnte aber trotz großen Kampfgeistes die 9:14-Niederlage nach Ablauf der Zeit nicht mehr verhindern.

Am Vortag kam Nicole Buchmann, die derzeit im Bundesleistungszentrum in Bonn trainiert, bei den Damen auf Rang 12 von 25

Trainerin Elena zeigte sich zufrieden mit diesem Ergebnis; und auch die Gummersbacher Unterstützer konnten stolz auf die Leistung ihrer Fechter sein.


Ergebnisse als PDF: